Lentz Druck und Medien GmbH


Die Firma Lentz Druck wurde bereits 1919 als Einzelunternehmen in Berlin gegründet und 1999 in eine GmbH umgewandelt.
Der ursprüngliche Sitz des Unternehmens war in Kreuzberg, heute hat die Lentz Druck und Medien GmbH ihren Sitz im Berliner Norden,
in Berlin-Mahlsdorf in der Landsberger Straße 222.

 
ERFAHRUNG
Erfahrung bedeutet in unserem Geschäft im Wesentlichen, für jede Herausforderung und jedes Problem schnell eine Lösung parat zu haben. Das funktioniert nur dann, wenn man sich bei Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten auf langjährige und beidseitig zuverlässige Partnerschaften berufen kann.
 
AUSBILDUNG
Eine gute Ausbildung und entsprechende Referenzen sind die Eintrittskarte in unser Unternehmen. So finden Sie bei uns keine Mitarbeiter mit angelesenem Halbwissen, sondern Profis, die ihren Job verstehen.

Leistungen


Gestaltung - Satz - Druck - Weiterverarbeitung - Fulfillment

GESTALTUNG

Beginnend mit Ihrer Logogestaltung entwickeln wir Ihren professionellen Werbeauftritt. Sei es eine einfache Geschäftsausstattung, in Form von Briefbögen und Visitenkarten, einer Fahrzeugbeschriftung, Angebotsmappen, Prospektmaterial, Kataloge oder Uhr Internetauftritt. Für die individuelle, an Ihrer Zielgruppe orientierte Präsentation sind Sie bei uns genau richtig. Unsere Grafiker/innen verfügen über jahrelange Erfahrung und wir haben die erforderlichen technischen Voraussetzungen.

In Zeiten digitaler Fotografie und unzähliger Bildbearbeitungsinstrumente, die die Kamerahersteller gleich mit anbieten, hat sich auch der Bildbearbeitungsaufwand deutlich reduziert. Dennoch muss die individuelle Bearbeitung der Bilder grafisch integriert und in Bezug auf das Druckverfahren optimiert werden. Ein saugkräftiges Zeitungspapier gibt Bilder und Farben eben anders wieder, als ein glänzendes Bilderdruckpapier. Die Farbdruckreihenfolge ist auch nicht auf jeder Druckmaschine identisch, auch dies berücksichtigt eine professionelle Bildbearbeiterung. Aber die Zeiten sind vorbei, als wir noch Bilder aus professionellen Spiegelreflexkameras und einfache Polaroids halbwegs gleichwertig abstimmen mussten – dem erschwinglich gewordenen digitalen Fortschritt sei Dank.

 

SATZ

Aus dem Tennissport kennt man den Ausspruch Spiel, Satz und Sieg. Tatsächlich ist es auch bei Werbebotschaften so, dass mit dem richtigen Satz der Sieg, der Werbeerfolg, schneller erreicht wird. Welchen Schrifttyp wähle ich aus, welchen Schriftschnitt – fett, halbfett, mager oder kursiv, welche Spationierung, welchen Zeilendurchschuss, welchen Satzspiegel? Fachchinesisch, aber jeder einzelne Begriff stellt gemeinsam mit der Bildbearbeitung und der Gestaltung die sogenannte Druckvorstufe dar. Leicht vorstellbar, dass die Herstellung eines Telefonbuches andere Anforderungen mit sich bringt, als ein leicht zu lesendes Werbeprospekt mit klaren Botschaften.

Moderne Soft- und Hardware, die wir einsetzen, erleichtert dies heute ungemein, wenn man sich an die Zeiten des Bleisatzes zurückerinnert. Aber Software und Hardware allein machen keinen guten Setzer, heute Mediengestalter – wie so oft trennt sich die Spreu vom Weizen, durch den oder die Anwender/in hinter der Technik.

 

DRUCK

Wenngleich technisch auf den ersten Blick einfach, so ist es gerade der Druckprozess, der Ihrem Projekt den sprichwörtlichen "letzten Schliff" gibt. Hier passieren immer wieder schlimme Fehler. Sind die Papierauswahl und das Bogenmaß richtig gewählt, passt die Laufrichtung des Papiers zum ausgewählten Format? Kann ich einen 20-Seiter mit der Auswahl eines volumigen Papiers möglicherweise wertiger erscheinen lassen? Welches Druckverfahren steht für welche Anwendung und Auflage? Wie kann ein Produkt veredelt werden – Falzung, Spotlackierung, Prägung, Duftveredelung? Das sind für uns "Leib- und Magenthemen" und hier wird auch dem Laien klar, dass die günstige Internetdruckerei Grenzen hat.

Neben dem Vierfarbdruck, den bunten Bildern, haben wir eine lange Tradition im Endlosdruck und bei Durchschreibesätzen. Teilweise nur schwarz/weiß gedruckt sind es gerade diese organisatorischen Hilfsmittel, die die Prozesse bei Ihnen erleichtern.

 

WEITERVERARBEITUNG

Darunter versteht man u.a. auch die buchbinderischen Arbeiten. Wird die Broschüre mit zwei Klammern geheftet oder kantig verklebt. Ganz in Abhängigkeit der erforderlichen Seitenzahl gibt es entsprechende, eindeutige Empfehlungen. Aber auch die Veredelung, das Lackieren, die Spotlackierung, das Beschichten, das Perforieren machen Ihr Druckprodukt unverwechselbar.

 

FULFILLMENT

Sie haben Niederlassungen in Deutschland - Servicetechniker oder Handelsvertreter in jedem Bundesland oder in speziellen Regionen? Wir organisieren die Versandabwicklung zu Ihren externen Vertriebsgruppen. Wir lagern ein, packen ab, sortieren, kombinieren und verpacken neu. Versehen mit der Empfängeranschrift verlässt der betreffende Brief oder das Paket noch am Bestelltag unser Lager und Ihr Servicetechniker in Bayern erhält beispielsweise 20 Prospekte, 50 Berichtsblöcke und 100 Werbekugelschreiber.

Zu diesem Bereich gehört auch unser Lettershop. Hinter diesem englischen Fachbegriff verbirgt sich der Umgang mit personalisierten Sendungen – bei uns sind dies Briefe und Fachzeitschriften. Für unsere Kunden ist der Datenschutz ein großes Thema. Banken versenden über uns zielgruppenspezifische Mailings, d. h., der besser Verdienende erhält andere Anlageprodukte als der Student, Körperschaften des öffentlichen Rechts vertrauen uns ihre Mitgliederadressen an. Nicht auszudenken, wenn dieser Datenbestand in falsche Hände gelangt.

Unsere Vertriebstochter ist Mitglied im DDV (Deutschen Dialogmarketing Verband) und wir haben uns daher bereits 1995 entschlossen, selbst in Kuvertier- und Direktadressiertechnik zu investieren, um unsere Unabhängigkeit bei diesem sensiblen Thema zu gewährleisten. Wir sind zertifiziert und haben einen Datenschutzbeauftragten im Unternehmen.

Kontaktformular


Name:

Telefon:

E-Mail:

Betreff:

Nachricht: